Solar-Tec II

Messstellenpfosten mit integrierter Solartechnik

Messstellenpfosten aus PVC/PMMA-Kunststoff mit autarker Stromversorgung durch Solartechnik und vollständige Integration aller Systemkomponenten

  • Vollständige Integration alle Systemkomponenten in den Messstellenpfosten.
  • Monokristallines Solarmodul mit, transluzenter Filterplatte in Pfostenfarbe zum Schutz vor Vandalismus.
  • Integrierten, austauschbarer Blei-Akku 4V/50 Ah, angeordnet unter Erdniveau zum Schutz vor Temperaturschwankungen.
  • Laderegler mit MPPT-Technik (Maximum Power Point Tracking) für höchste Leistungsausbeute unter veränderlichen Betriebsbedingungen wie z.B. Bestrahlungsstärke und Modultemperatur. Tiefenentladungsschutz zum Schutz des Akkus.
  • Stabilisierte Ausgangsspannung 3,3 VDC zur Versorgung des Minitrans-Plus®
  • Regelbarer Ausgang 6V/20mA zur Verwendung als KKS-Schutzstromanlage.
  • 3-teilige Gesamtkonstruktion zur einfachen Montage und zum wirtschaftlichen Austausch beschädigter Bauteile.

Solarmodul

Leerlaufspannung Uo: 7,4VDC*
Spannung Umpp: 6,1 VDC*
Strom im MPP Impp: 1,36 A*
Spitzenleistung Pmpp: 8,1 Wp +-10%*

* Werte bei Einstrahlung von AM 1,5-100mW/mm² bei Zellentemperatur. 25°C

Akku

Akku Bleizelle: 4V/50Ah
Absicherung: 10A

Ausgänge

Spannung Umpp: 3,3 VDC
Ausgang Schutzstrom: 6V/20mA (regelbar)

Pfosten

Material: PVC/PMMA
Farbe: gelb
Durchmesser: 110 mm
Wandstärke: 6 mm

Gesamtlänge: 3323 mm
Oberteil: 908 mm
Mittelteil: 900 mm
Unterteil: 515 mm
Einbautiefe: 1400 mm

 

Online Anfrage - Solar-Tec II