Hauseinführung LU-SW

Die Lösung aus kompaktem EPDM-Elastomerring und flexibler Segment-Druckplattentechnik reduziert den Montageaufwand auf ein Minimum.

Verwendung

Die Lu-SW  Hauseinführung kann ohne zusätzlichen Aufwand nachträglich, nach der Medienrohrinstallation, eingebaut werden.

Der Dichteinsatz wird bei der Montage aufgeklappt, einfach um das Medienrohr gelegt, in die Kernbohrung bzw. in das Futterrohr eingeschoben und verspannt – ohne vorherige Demontage.

Aufbau

Die Druckplatten sind mit einem umlaufenden Keilrand versehen, der sich beim Anziehen der Schrauben in den Elastomerring einpresst; somit wird die Anzugskraft direkt auf den Dichtring übertragen und ein seitliches Ausgleiten bzw. Hervorquellen des Kautschuks unter den Anpresselementen verhindert.

Prüfung

Die Hauseinführung Lu-SW wurde von der Materialprüfanstalt Leipzig bis 3,0 bar Druckdichtheit geprüft und zertifiziert.

Mehr Informationen

KONTAKT

Sie haben Fragen?
Wir sind gerne für Sie da
+49 6482 / 91310
Mo.-Fr. 8:00 – 17:00 Uhr

E-MAIL

Ihre Anfrage können Sie uns schnell und unkompliziert über unser Kontaktformular stellen.